Psychologisch - psychotherapeutische Praxis

Therapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Maga. Eva Strutzmann

Glashüttenstraße 46
A-8530 Deutschlandsberg

+43 650 / 59 031 75

Termin nach Vereinbarung

 

 

Ablauf

 

AblaufES Bild 5

 

Nach dem telefonischen Kontakt bzw. der Terminvereinbarung findet ein
erstes Gespräch in meiner Praxis statt. Dieses Gespräch dient dazu,
einen globalen Überblick über die Problematik zu bekommen und zu
entscheiden, ob das Setting, die Therabiebedingungen etc. passend sind
und eine Therapie bzw. eine psychologische Behandlung begonnen
werden kann.

 

Nach dem Erstgespräch werden weitere Termine vereinbart, in denen es
darum geht die Probleme und ihre möglichen Ursachen zu erfassen.
In dieser Phase werden neben dem Gespräch auch Fragebögen und bei
Kindern auch psychologische Testverfahren zur Informationsgewinnung
eingesetzt. Danach wird gemeinsam mit dem/der Patientin entschieden,
was die Ziele der Therapie sind und welche Methoden eingesetzt werden,
um diese Ziele zu erreichen.


Die Dauer einer Therapie wird immer individuell geplant. Termine werden
üblicherweise von Sitzung zu Sitzung festgelegt. Eine Therapiesitzung
dauert inklusive der Terminvereinbarung 50 Minuten.

 

Die Mitarbeit und die Motivation des/der Patientin bestimmen stark wie
lang eine Psychotherapie dauert und wie schnell und welche Ziele
erreicht werden.

Kosten

 

KostenES Bild 4

 

Ich biete Einzelgespräche zu je 50 Minuten an.
Die Kosten für Psychotherapie sind privat zu bezahlen.
Es besteht keine Möglichkeit einen Kostenzuschuss bei
der zuständigen Krankenkasse zu beantragen.

 

Bei Kindern und Jugendlichen besteht jedoch die Möglichkeit
eines Kostenzuschusses für psychologische Behandlung nach
dem Steiermärkischen Kinder- und Jugendhilfgesetz. Die Höhe
dieses Zuschusses pro Behandlungseinheit beträgt EUR 32,44.
Ein Antrag hierfür wird von mir ausgestellt und die Erziehungs-
berechtigten müssen bei der zuständigen Behörde vorsprechen
und um Zuschuss ansuchen.

 

Die Verrechnungsweise - in bar oder mit Überweisung -
wird individuell vereinbart.

 

 

 

Terminabsage/-verschiebung

 

Terminabsage oder -verschiebungES Bild 3

 

 

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, ersuche ich

um Absage via Telefon, E-Mail, SMS oder durch eine Nachricht auf

meiner Mailbox, bis längstens 24 Stunden vor Ihrem Termin.

 

 

Im Falle, dass ein Termin zu spät oder nicht abgesagt wird,

erlaube ich mir EUR 30,-- als Aufwandsentschädigung zu verrechnen.

 

 

Ausnahme von dieser Regelung ist eine akute Erkrankung.

 

 

 

 

 

 

 

Verschwiegenheitspflicht

 

Verschwiegenheitspflicht  ES Bild 3 1

 

 

Als Psychologe und Psychotherapeutin bin ich zur

Verschwiegenheit verpflichtet.

 

 

Alle Inhalte der Gespräche werden absolut vertraulich behandelt.

 

 

Ausnahme davon bildet lediglich die Tatsache, wenn Gefahr

in Verzug besteht. Also wenn die Gesundheit von Patientinnen

oder nahestehenden Personen gefährdet ist.